Archiv der Kategorie: Podcast

In dieser Kategorie sind alle Beiträge mit einer Folge des Exilherthaner Podcasts enthalten.

Hertha vor dem Umbruch (13)

Wir sind noch entsetzt von der Auswärtsniederlage und schauen trotzdem in die Zukunft

Nach der deftigen Auswärtsniederlage gegen Leipzig sitzt die Enttäuschung noch tief.

Wir riskieren trotzdem einen Blick in die Zukunft und überprüfen den Kader. Wer wird gehen, wer soll gehen, wer will gehen? Und wie geht es mit den Leihspielern weiter?

Nebenbei weisen wir noch kurz auf unseren Internetauftritt hin und wundern uns über das merkwürdige Interviewverhalten von DFB-Präsident Reinhard Grindel.

Auch das Spiel gegen Dortmund haben wir noch nicht vergessen.

4 Niederlagen aus 5 Spielen sprechen leider nicht unbedingt für einen guten Lauf bei der Hertha. Keine gute Vorzeichen für das Spiel gegen Fortuna Düsseldorf.

Alternativ der Link zur Folge bei Podigee: Hertha vor dem Umbruch (13).


Den Artikel von Marc Schwitzky (bei Hertha Base) kann man hier finden. Tolle Arbeit!

Hier noch einige Artikel zu Red Bull Leipzig und dem Gebaren des Konzerns (von 11 Freunde und Welt):

Wie Red Bull die Uefa heute zum Narren hält

Wie RB Leipzig mit unbequemen Fans umgeht

Der Meister der Mauscheleien

Wie RBs Fußball-Filialen den Verband bloßstellen

Fucking Fußballkultur

Wie Red Bull die österreichischen Ligen unterwandert

Rangnick findet Mitglieder in Profiklubs nutzlos

Wen Rangnick alles aus Salzburg nach Leipzig holte – und wie

Alternativ: Hertha vor dem Umbruch (14) bei Podigee.

Hertha geht Baden (12)

Hertha geht baden in Baden

Mit Daniel, einem Herthafan in Freiburg, unterhalten wir uns über die Auswärtsniederlage im Breisgau.

Nach einer enttäuschenden ersten Halbzeit dreht die Hertha zwar auf, aber das Eigentor von Ibisevic kommt zur Unzeit und bringt die Freiburger auf die Siegerstraße.

Mit Daniel sprechen wir natürlich auch über sein „entschleunigtes“ Leben als Exilherthaner in Freiburg und seine Zeit in Berlin.

Der Titel ist kein Grammatikfehler, etwas Wortspiel geht immer 🙂 .

Karneval in Charlottenburg (11)

Hertha fährt gegen Mainz endlich mal wieder einen Heimsieg ein

Nadine ist Fan von Hertha BSC und sie lebt in Nordrhein-Westfalen. Mit ihr sprechen wir über den „OFC Hertha Devils NRW“ und ihr Leben als Exilherthanerin tief im Westen.

Dennis und Brehmchen freuen sich über den Heimsieg gegen Mainz und ärgern sich über die schlimme erste Halbzeit des Spiels.

Wir werfen noch einen Blick zurück auf die Spiele gegen Bremen und die Bayern. Und wir sorgen uns um die Zukunft des immerhertha Podcasts.

hahohe

Herthas Wunder von Gladbach (10)

Wir freuen uns über den Auswärtssieg in Gladbach

Wir unterhalten uns mit Oliver über den OFC „Oberpfälzer Herthaner sind wir“. Der OFC vereint seit vielen Jahren Herthafans in der Oberfalz.

Er erzählt uns von seinem Leben als Exilherthaner, den Aktivitäten des OFCs und wie er Fan von Hertha BSC wurde.

Das Pokalspiel gegen Bayern München wurmt uns noch etwas, aber wir müssen leider zugeben, dass Hertha an dem Tag nicht das bessere Team war.

Um so mehr freuen wir uns riesig über den verdienten Sieg gegen Gladbach. Trotz der 120 Minuten am Mittwoch, kämpften die Spieler aufopferungsvoll für 3 Punkte. Und wir schwärmen ob der guten Leistung von Selke.

Ein 3-Minuten-Beitrag zu den Reisekosten ist auch enthalten.

Ein Herthafan in Mexiko (9)

Und nebenbei sprechen wir noch über das Spiel gegen Wolfsburg

Dennis lebt seit einigen Jahren in Mexiko Stadt. Er erzählt uns von seinem Leben als Exilherthaner in der Ferne, satte 9700 km vom heimischen Olympiastadion entfernt.

Wir reden über Land und Leute, den Fußball vor Ort und einen besonderen Tag bei der WM 2018.

Das Heimspiel gegen Wolfsburg haben wir natürlich nicht vergessen. Einen Blick in die Glaskugel werfen wir auch, schließlich steht das Pokalspiel gegen die Bayern an.

Das „HaHoHe zum Schluss“ kommt von Alex aus der Schweiz.

Brehmchen ist ziemlich erkältet, aber er zieht es durch.