Covic unter Druck (26- Teil 1)

Viele Fans sehnen sich nach Kovac, Trainer Covic fehlen die Punkte

Ante Covic steht bei Hertha BSC gehörig unter Druck. Die Ergebnisse passen nicht zu den gestiegenen Erwartungen und die Fans verlieren zunehmend die Geduld. Während die Bundesliga sich eine Nationalmannschaftspause gönnt, sprechen Dennis, Martin und Brehmchen über einen bunten Themenmix, bei dem die Zukunft des Trainers ein zentraler Punkt wird.

Wir werfen noch einen Rückblick auf das Heimspiel gegen Leipzig und sind begeistert von der Choreo vor dem Spiel. weiterlesen

Im Wechselbad der Gefühle (25)

Dem Pokalsieg folgt die peinliche Pleite gegen Union

Nach dem Herzschlagfinale gegen Dynamo Dresden, nun der herbe Dämpfer gegen Union Berlin. Hertha BSC im Derby mit einer indiskutablen Leistung. Die Mannschaft wirkt pomadig, fahrig und nahezu leblos. Wie kann man mit so einer Einstellung in ein so wichtiges Derby gehen? Wir verstehen es nicht.

Stefan, Daniel und Brehmchen versuchen eine Aufarbeitung, aber der Stachel sitzt noch tief. Das gilt auch für die Geschehnisse jenseits des Rasens. Dabei hatte Hertha noch am Mittwoch eine reife Pokalleistung präsentiert und unseren Blutdruck in die Höhe getrieben. weiterlesen

Rückblick auf Folge 24

Hinter den Kulissen der 24.Folge des Exilherthaner Podcasts

Ich gebe zu, dass die Begleitumstände für die 24.Folge des Exilherthaners denkbar schlecht waren. Ich war am Beginn einer ordentlichen Erkältung (wie man deutlich hört) und auch der ursprüngliche Teilnehmerkreis war wegen einiger Absagen deutlich kleiner geworden, als ursprünglich geplant. Unter dem Strich hatten wir Glück, dass ich an der Folge überhaupt teilnehmen konnte, schon in der Nacht zu Montag ging bei mir nichts mehr (Details erspare ich euch lieber). So wurde es die kürzeste Folge seit Mai 2019. weiterlesen

Hertha kommt nicht vom Fleck (24)

Leider weiter nur Mittelmaß – Hertha verpasst den Anschluss im Sekundenschlaf

Ties und Brehmchen besprechen die Spiele gegen Bremen und Hoffenheim. Gegen Bremen konnten wir mit dem Punkt gut leben. Aber gegen Hoffenheim verschenkte Hertha die Punkte im Sekundenschlaf. So wurde die eigentlich ansprechende Leistung zu einer bitteren Heimniederlage.

Ebenfalls bitter, dass die Schiedsrichter in beiden Spielen nicht zu einer einheitlichen Linie fanden, leider zum Nachteil der Hertha. Die Hauptschuld suchen wir aber nicht bei den Referees. weiterlesen

Der Exilherthaner Podcast hat Geburtstag

Unser Podcast wird 1 Jahr alt.

Wer hätte das gedacht? Heute feiert der Exilherthaner Podcast seinen ersten Geburtstag. Genau ein Jahr ist es her, als am 20.Oktober 2018 die erste Folge des Podcasts veröffentlicht wurde.

In den letzten 12 Monaten sind inzwischen 28 Beiträge eingespielt worden, davon 23 reguläre Folgen (Folge 14 als Zweiteiler), 3 Bonusfolgen und ein Teaser. Das ergibt eine Gesamthördauer von einem Tag, 13 Stunden und 22 Minuten. Die Duchschnittslänge aller Beiträge beträgt 54 Minuten und 3 Sekunden, obwohl ich eigentlich immer eine Folgendauer von unter 45 Minuten angepeilt hatte. Naja, fast gelungen. weiterlesen

Endlich wieder Mittelmaß (23)

Nach zuletzt 3 Siegen in Folge ist Hertha wieder zurück im Mittelfeld der Tabelle

Ein vollauf verdienter Sieg gegen Fortuna Düsseldorf macht uns glücklich. Endlich ist die Revanche für das Relegationsspiel gelungen. Wurde auch Zeit. Wir freuen uns über die kleine Siegesserie und sehen die spielerische Verbesserung des Teams und vieler Spieler. Bei Selke und Mittelstädt gehen die Meinungen auseinander.

Carlo (Exilherthaner in Hessen) und Brehmchen bereiten noch das Spiel gegen den 1.FC Köln auf. Um das Dauerthema Windhorst kommen wir leider nicht herum. Carlo erzählt von seinem Leben als Exilherthaner und dann freuen wir uns nochmal über die 3 Punkte gegen Fortuna. Muss einfach sein. weiterlesen

Rückblick auf Folge 22

Hinter den Kulissen der 22.Folge des Exilherthaner Podcasts

Es war für mich bisher der größte Aufwand, den ich je für eine Folge des Exilherthaner Podcasts betreiben musste. Anreise nach Köln, Aufnahme und Rückreise nach Hessen, alles an einem Tag. Für mich sah der Ablauf konkret so aus:

Sehr früh aufstehen (Wecker ging um 05:45 Uhr), Zugfahrt von Frankfurt am Main nach Köln nach 08:00 Uhr, Aufbau der Technik gegen 10:30 Uhr, Vorbesprechung ab 11:00 Uhr, Aufnahme ab 11:30 Uhr, Abbau der Technik um 14:00 Uhr, Fahrt nach Frankfurt am Main um 15:30 Uhr , Ankunft zu Hause um 17:30 Uhr, Aufnahme nachbearbeiten ab 18:00 Uhr, hochladen ab 22:30 Uhr , Grafiken erstellen, Text zur Folge schreiben, Veröffentlichung der Folge um 23:58 Uhr. Das war anstrengend! weiterlesen

Angst fressen Hertha auf (22)

Der Sieg gegen Paderborn will nicht so richtig überzeugen

Zum ersten Mail nehmen wir eine Podcastfolge in Köln auf, passend zum nächsten Auswärtsspiel beim 1.FC Köln. Christophe, Lennart und Robert sind Exilherthaner, die in Köln beziehungsweise Bonn leben.

Gemeinsam sprechen wir über die Auswärtsniederlage in Mainz und den schmeichelhaften Heimsieg gegen Paderborn. Bei aller Freude über die 3 Punkte, wir sparen dabei nicht mit Kritik.

Steven alias Sogenannter Blogger ist Mitinitiator der Faninitiative „blau-weißes Stadion“. Mit Brehmchen spricht er über die Ziele und Ansichten der Initiatoren. weiterlesen

Der Podcast für Herthafans innerhalb und außerhalb Berlins.