Schlagwort-Archive: Schlagwort

Willst Du auch mitmachen?

Du bist auch Fan von Hertha BSC, lebst entfernt von Berlin und möchtest mal an einer Folge des Exilherthaner Podcasts teilnehmen?

Du vertrittst einen OFC, der nicht in Berlin oder Brandenburg beheimatet ist und Du möchtest den OFC im Exilherthaner Podcast vorstellen?

Wenn Du mal bei einer Folge mitmachen möchtest, dann schreibe einfach an info@exilherthaner-podcast.de eine E-Mail. Wir melden uns bei Dir.

Besondere Voraussetzungen gibt es eigentlich nicht, aus Gründen der Tonqualität ist der Einsatz von Skype bzw. der Einsatz von ordentlichen Mikrofonen allerdings wichtig, im Normalfall genügt eine einfaches Headset. Habe aber bitte ggf. etwas Geduld, denn für die Folgen in Planung gibt es stets schon eine Warteliste, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Unter DEIN „HAHOHE ZUM SCHLUSS“ kannst Du dazu noch einige Ergänzungen nachlesen.

Du hast noch Fragen? Du bist Dir noch unsicher? Einfach fragen, wir antworten bestimmt.

Exilherthaner Podcast im Internet (Relaunch)

Neuaufbau der Internetseiten

Ihr habt bestimmt schon mitbekommen, dass wir seit einigen Tagen die Internetseiten des Exilherthaner Podcasts umstellen. Dabei wechseln wir nicht nur den Anbieter, wir konzentrieren auch alle bereits bestehenden Beta-Versionen unter www.exilherthaner-podcast.de.

Neben der technischen Umstellung verpassen wir uns auch ein einheitliches Design und veröffentlichen die weiteren Podcastfolgen im Rahmen des integrierten Blogs. Mit der Umstellung können wir nun auch endlich den wirklich tollen Webplayer von Podigee fehlerfrei / uneingeschränkt einbinden und dies einheitlich für die verschiedenen Endgeräte (z.B. Handy oder PC). Ein Service für die Hörer, der uns richtig wichtig ist.

Bei einigen Kleinigkeiten (Optimierung der Bildformate, Übertragung der Mailadressen, u.va.) werden wir am Wochenende noch etwas nachjustieren müssen, aber die Basis steht. Das macht viel Arbeit, aber am Ende profitieren alle davon.

Der Blog gibt uns die Möglichkeit, dass wir uns auch jenseits der Podcastfolgen zu Hertha BSC und dem Tagesgeschehen äußern können, davon machen wir nun bestimmt vermehrt Gebrauch.

Wenn alles klappt, nehmen wir am 31.März die nächste Folge des Exilherthaner Podcasts auf. Wir freuen uns schon auf die neue Folge, bei der es um den Umbruch bei Hertha gehen wird, den wir zum Saisonwechsel erwarten. Ansonsten freuen wir uns immer über Weiterempfehlungen, Hörer sind der Lohn des Podcasters 🙂 .

In diesem Sinne: Ha! Ho! He! Hertha BSC!

Exilherthaner Podcast anhören, aber wie?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie und wo man sich den Exilherthaner Podcast anhören kann. Wer mit Podcasts noch unerfahren ist, bekommt hier eine Zusammenfassung:

Was sind Podcasts?

Ein Podcast ist eine Serie von abonnierbaren Mediendateien (RSS) über das Internet. Podcasts sind mit Radiosendungen vergleichbar, die jederzeit und überall angehört werden können. Der Exilherthaner ist übrigens ein reiner Audio-Podcast.

Eine Folge ganz normal im Browser ansehen

Der Exilherthaner Podcast kann direkt im Browser unter www.exilherthaner-podcast.de angehört werden, hierzu bietet Podigee auf der Zielseite einen eingebundenen Audio-Player an. Ein Klick auf das Start-Symbol des Players und die Folge wird abgespielt. So einfach ist das!

Der Player bietet Dir übrigens noch folgende Möglichkeiten an:

  • Kapitelmarken anzeigen. Hierdurch kannst Du gezielt bestimmte Passagen des Podcasts auswählen bzw. Teile des Podcasts überspringen.
  • Einzelne Episoden als Audio-Datei herunterladen.
  • Zusätzliche Informationen zur Podcastfolge anzeigen.
  • Links zur Episode in anderen sozialen Netzwerken teilen.
  • Anzeige einer Wiedergabeliste mit allen Folgen des Podcasts.

Wer es noch einfacher haben möchte, hört den Exilherthaner Podcast einfach direkt bei Youtube .

Audio-Datei herunterladen und später anhören

Wie zuvor schon erwähnt, kannst Du im Audio-Player von Podigee die Folgen des Exilherthaner Podcasts herunterladen. Angebotene Formate sind mp3, aac, vorbis und opus. Wann und wo Du die Folge hörst, entscheidest Du. Das gilt natürlich auch für das genutzte Gerät (Handy, iPhone, PC, Laptop, etc.).Wenn Du eine Folge über WLAN auf das Handy heruntergeladen hast, kannst Du die Folge später noch anhören, ohne dass es das Datenvolumen deines Smartphones beansprucht.

Apps

Der Audio-Player von Podigee beinhaltet Links zu iTunesSpotify und Deezer. Auch dort kannst Du den Exilherthaner Podcast hören. Viele Apps bieten ferner die Möglichkeit, dass Du die Folgen herunterladen kannst. Den Exilherthaner Podcast kann man übrigens auch bei Overcast und bei Google Podcasts finden.