Rückblick auf Folge 47

Versprecher und witzige Überschriften

Analog zur Mannschaftsleistung von Hertha BSC erlaubte ich mir in der 47. Folge des Exilherthaner Podcasts auch einige „individuelle Fehler“. Über meine Fehler kann ich in diesem Fall aber lachen.

Es fängt mit der Überschrift zur Folge an. Ich schreibe dort von „5 Niederlagen in 4 Pflichtspielen“. Ich war nie ein Mathegenie, aber die Überschrift wirkt abenteuerlich, selbst wenn man die Niederlage gegen Stuttgart gefühlt doppelt zählt. Es waren naürlich 4 Niederlagen in 5 Pflichtspielen, netter Zahlendreher. Bei Twitter kann man das noch lesen, in allen anderen Artikeln habe ich das überarbeitet / verbessert. weiterlesen

Transferlotto (46)

Über Irrtümer, gute Deals und faule Kompromisse am Transfermarkt

Seit dem 5.Oktober ist das Transferfenster geschlossen. Hertha BSC hat den Kader so intensiv umgebaut, wie schon lange nicht mehr. Auf der Zielgeraden wirkte das nicht immer geplant und teilweise auch etwas vom Zufall bestimmt. Hertha BSC vermengte wohlüberlegte Zurückhaltung, Spielerabsagen, hohe Forderungen, gute Deals, abwanderungswillige Spieler und faule Kompromisse. Nicht für jede Position wurde Verstärkung gefunden, nicht jede Hoffnung ging auf. Das Ergebnis ist ernüchternd, aber dennoch nicht pauschal schlecht. weiterlesen

Andere Exilherthaner

Wenn Du noch andere Herthafans in Deiner Umgebung suchst, schaue unbedingt mal auf der Homepage von Hertha BSC, ob ein OFC des Clubs vielleicht in Deiner Nähe ist. Den Link zu dieser Seite findest Du hier.

Wir sind mal so frei und erwähnen hier einige Exilherthaner/OFCs, die schon mal bei einer Podcastfolge dabei waren oder die wir nur einfach mal erwähnen möchten. Wir haben dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wissen, dass sie nicht vollständig ist 😉 . weiterlesen

Rückschritt beim Fortschritt (45)

Herthas Missverhältnis zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Das Spiel gegen Eintracht Frankfurt fühlte sich an, wie ein Schlag in die Magengrube. Einer desaströsen ersten Halbzeit folgte eine um Besserung bemühte zweite Halbzeit, unter dem Strich blieb es aber bei einer enttäuschenden und schmerzvollen Heimniederlage.

Unsere Selbsthilfegruppe in Sachen Hertha tagte endlich mal wieder vor Ort im Rhein-Main-Gebiet. Ties, Chris und Brehmchen bemühen sich um eine Aufarbeitung des Spiels gegen die Hessen und dabei ging es um wesentlich mehr, als nur um ein eingespieltes Team. Es fehlt noch bei Aufstellung, Einstellung und (Kader-) Zusammenstellung, Hertha bleibt eine Baustelle. Der vom Verein gewünschte spielerische Fortschritt, er erlebt mal wieder einen Rückschritt. weiterlesen

Vorne hui, hinten pfui (44)

Erstrundenaus in Braunschweig, Hertha unterlaufen zu viele individuelle Fehler

Hertha scheidet in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Eintracht Braunschweig aus. Eine schmerzhafte Niederlage. Satte 5 Gegentore kassierten die Alte Dame, bei der die indisponierte Innenverteidigung teilweise einen beängstigenden Eindruck hinterlies. Boyata und Torunarigha fehlten an jeder Ecke. Der Kader ist nicht eingespielt, es scheinen die Achsenspieler zu fehlen und auf dem Transfermarkt tut Hertha sich noch schwer. Aber es war nicht alles schlecht… weiterlesen

Über Hertha BSC und seine Fans im Exil