Schlagwort-Archive: Pal Dardai

Ganz enge Kiste (57)

Hertha verpasst wichtige 3 Punkte gegen Gladbach

Martin (Hessen), Robert (Bonn) und Brehmchen sprechen über die Konsequenzen, die Hertha BSC aus dieser Saison ziehen muss oder ziehen sollte. Und damit meinen wir nicht nur die Zusammenstellung des Kaders….

Natürlich geht es auch um das Spiel gegen die Gladbacher, bei dem mehr möglich gewesen wäre, als nur der eine Punkt. Die restlichen 6 Bundesligaspiele bleiben ein Ritt auf der Rasierklinge. In der angespannten Situation kommt die Unruhe um Torwarttrainer Zsolt Petry zur Unzeit.

83 Minuten für die Ohren. Bleibt gesund! ...  weiterlesen

Herthaimmer (54)

Hertha wacht spät auf und Netz netzt ein

Mark ist Exilherthaner und wohnt in Schleswig-Holstein, unweit von Kiel. Marcos ist langjähriger Herthafan und wohnt in Berlin. Beide kennen sich über den Herthaimmer Blog. Ein guter Grund, den Herthaimmer Blog zu preisen, der vom besonderen Engagement vieler Herthafans getragen wird. Eine Community, die ebenso leidenschaftlich wie intensiv und streitbar über Hertha diskutiert, aber in besonderem Maße auch den Kontakt unter Fans pflegt und fördert.

Gemeinsam diskutieren wir über das Spiel in Stuttgart und ärgern uns über die verschlafene erste Halbzeit. Insgesamt ein über weite Strecken enttäuschender Auftritt der Hertha in Stuttgart. Erst in der zweiten Hälfte setzt man nach und belohnt sich mit dem späten Ausgleich. Wir hatten uns eigentlich mehr erhofft. Luca Netz wird aus Berliner Sicht zum Matchwinner. ...  weiterlesen

Zeitenwende (53)

Die Trennung von Michael Preetz kann der Beginn des Erfolgs sein

Hertha BSC hat sich von Michael Preetz und Bruno Labbadia getrennt, Pal Dardai und Arne Friedrich übernehmen ihre Aufgaben in schwerer Zeit. Trotz der bitteren Niederlage in Frankfurt, kann das der Beginn einer Zeitenwende werden. Die Frankfurter Eintracht hat gezeigt, welche Wirkung ein Wechsel in der Vereinsführung haben kann. Unter Fredi Bobic machte der Verein jedenfalls große Schritte nach vorne, was unter Heribert Bruchhagen nicht nachhaltig gelingen wollte. Vielleicht kann Hertha diesem Pfad mit neuem Personal folgen und zu neuen Ufern aufbrechen. ...  weiterlesen

Covic unter Druck (26- Teil 1)

Viele Fans sehnen sich nach Kovac, Trainer Covic fehlen die Punkte

Ante Covic steht bei Hertha BSC gehörig unter Druck. Die Ergebnisse passen nicht zu den gestiegenen Erwartungen und die Fans verlieren zunehmend die Geduld. Während die Bundesliga sich eine Nationalmannschaftspause gönnt, sprechen Dennis, Martin und Brehmchen über einen bunten Themenmix, bei dem die Zukunft des Trainers ein zentraler Punkt wird.

Wir werfen noch einen Rückblick auf das Heimspiel gegen Leipzig und sind begeistert von der Choreo vor dem Spiel.

Windhorst stockt seine Beteiligung auf, die Mitgliederversammlung verläuft unruhiger als früher, Pal Dardai geht nicht nach Köln, Marcelinho läuft und läuft, Niklas Stark gibt endlich sein Debüt in der Nationalmannschaft, die Themen gehen uns wirklich nicht aus. Ja, wir befassen uns sogar mit Hans E. Lorenz, Richter beim DFB-Sportgericht. Der gute Mann spricht nicht immer mit Bedacht. ...  weiterlesen

Dardai und die Ungeduld mit der Kontinuität

Zur neuen Saison wird Pal Dardai nicht mehr Trainer der Profis von Hertha BSC sein. Eine Entscheidung, die mit Ungeduld, unterschiedlichen Erwartungshaltungen und mangelnder Wertschätzung von Kontinuität zu tun hat.

Und eine Frage stellt sich noch: Woher nimmt die Geschäftsführung die Gewissheit, dass sein Nachfolger es besser machen wird?

Es ist noch nicht lange her, da galt Hertha BSC als Fahrstuhlmannschaft der Bundesliga. Die letzten Abstiege mussten Verein und Fans in der Saison 2009/2010 und 2011/2012 ertragen. Und schon im Februar 2015 stand Hertha BSC wieder im Keller der Bundesliga. Der Club trennte sich am 5.Februar von Trainer Jos Luhukay und Pal Dardai folgte ihm in das Amt.
 ...  weiterlesen