Schlagwort-Archive: Pal Dardai

Hertha bleibt eine Baustelle (68)

Trotz der Siege bleibt das Team in der Findungsphase

Die Siege gegen Bochum und Fürth waren wichtig, um wieder Ruhe in den Verein zu bringen. Dennoch zeigt das Team weiterhin seine zwei Gesichter: Effizient gegen Bochum und verbessert gegen Fürth. Die spielerischen Probleme der Manschaft sind Robert, Martin und Brehmchen aber eben auch nicht entgangen.

Gegen Fürth zeigte Hertha fast 45 Minuten kaum Offensivaktionen, erst in der 2.Halbzeit legte das Team zu. Gegen die Aufsteiger genügte das noch, aber schon gegen Leipzig wird sich zeigen, wie weit das Team tatsächlich ist. Zumal sich mit Boyata und Maolida weitere Spieler verletzt haben. ...  weiterlesen

Podcast “on tour” nordwärts (66)

Bei Reiner in Nordhorn

Reiner hat in den neunziger Jahren in Berlin gelebt und ist in dieser Zeit Fan von Hertha BSC geworden. Daran hat sich auch nichts geändert, als er wieder zurück nach Nordhorn gezogen ist, in den südwestlichsten Zipfel Niedersachsens.

Gemeinsam sprechen wir über sein Fanleben im Exil, die Außenwirkung von Hertha BSC und das entspannte Lebensgefühl vor Ort. Über das Spiel gegen Wolfsburg wollen wir eigentlich nicht großartig sprechen, über Dardai schon. Die Enttäuschung nach dem schlechten Saisonstart steckt uns in den Knochen, für ein Fazit ist es aber noch zu früh. ...  weiterlesen

Podcast “on tour” bei Andreas Lorenz (64)

Mit Bobic, Boateng, Dardai und Schmidt in den Kulturwandel?

Der Exilherthaner Podcast ist wieder “on tour” im Sommer. Brehmchen hat sich erneut auf den Weg nach Kaiserslautern gemacht, um Andreas Lorenz vor Ort zu besuchen. Wir sprechen über den Kulturwandel im Verein und über die Personen, die für einen neuen Weg stehen könnten: Kevin-Prince Boateng, Fredi Bobic, Pal Dardai und Carsten Schmidt.

Doch das Themenfeld ist groß: Hat sich die Kommunikation bei Hertha BSC verbessert? Wird bei der Kaderzusammenstellung auf eine andere Mentalität bei den Spielern gesetzt? Wollen wir beide Boatengs im Hertha-Dress? Oder ist alles nur wieder eine Übergangssaison? Es spricht viel dafür, dass wir geduldig bleiben müssen. ...  weiterlesen

Etappensieg (59)

Auswärtssieg! Ein extrem wichtiger Befreiungsschlag im Abstiegskampf

Der Klassenerhalt ist noch nicht geschafft, aber nach dem eher enttäuschenden Spiel gegen Bielefeld, fühlt sich dieser Sieg nach einem Befreiungsschlag an. Das Auswärtsspiel in Gelsenkirchen war das 7.Spiel in Folge ohne Niederlage und das bisher 4.Spiel nach der Quarantäne.

Robert und Brehmchen über die Freude nach dem Sieg, personelle Engpässe und die Erleichterung über 3 wichtige Punkte für den Klassenerhalt.

39 Minuten Hertha für die Ohren.

Kapitelverzeichnis

00:00:00 Intro
00:02:41 Zwischenfazit nach der Quarantäne
00:04:26 Radonjić und Piatek
00:12:21 Spiel in Gelsenkirchen
00:30:30 Ausblick ...  weiterlesen

Ganz enge Kiste (57)

Hertha verpasst wichtige 3 Punkte gegen Gladbach

Martin (Hessen), Robert (Bonn) und Brehmchen sprechen über die Konsequenzen, die Hertha BSC aus dieser Saison ziehen muss oder ziehen sollte. Und damit meinen wir nicht nur die Zusammenstellung des Kaders….

Natürlich geht es auch um das Spiel gegen die Gladbacher, bei dem mehr möglich gewesen wäre, als nur der eine Punkt. Die restlichen 6 Bundesligaspiele bleiben ein Ritt auf der Rasierklinge. In der angespannten Situation kommt die Unruhe um Torwarttrainer Zsolt Petry zur Unzeit.

83 Minuten für die Ohren. Bleibt gesund! ...  weiterlesen