Angst fressen Hertha auf (22)

Der Sieg gegen Paderborn will nicht so richtig überzeugen

Zum ersten Mail nehmen wir eine Podcastfolge in Köln auf, passend zum nächsten Auswärtsspiel beim 1.FC Köln. Christophe, Lennart und Robert sind Exilherthaner, die in Köln beziehungsweise Bonn leben.

Gemeinsam sprechen wir über die Auswärtsniederlage in Mainz und den schmeichelhaften Heimsieg gegen Paderborn. Bei aller Freude über die 3 Punkte, wir sparen dabei nicht mit Kritik.

Steven alias Sogenannter Blogger ist Mitinitiator der Faninitiative „blau-weißes Stadion“. Mit Brehmchen spricht er über die Ziele und Ansichten der Initiatoren.

Und wir lernen was ein Lauf-Date ist.

Und so kannst Du den Player nutzen (kleine Hilfestellung):

Alternativer Link zur Folge bei Podiqee:  https://exilherthaner.podigee.io/28-angst-fressen-hertha-auf.

Alternativer Link zur Folge bei YouTube: Wird noch ergänzt.

Covic muss nachjustieren (21)

Wir ordnen die letzten beiden Niederlagen ein und hoffen auf Besserung

Wir hätten uns gerne andere Ergebnisse gegen Wolfsburg und Gelsenkirchen gewünscht, aber es kam eben anders. Dabei haben wir in dieser Saison eigentlich höhere Erwartungen an Hertha BSC, als noch in der Vorsaison. Moritz, Stefan, Max und Brehmchen bereiten die Niederlagen auf und hoffen, dass Covic schnell und erfolgreich nachjustieren wird.

Sorgenkind bleibt die Innenverteidigung, wobei auch Spieler auf anderen Positionen nur bedingt überzeugen konnten. Hertha braucht mehr Stabilität in der Abwehr, vorne mehr Effektivität und insgesamt mehr Balance.

Natürlich stellen sich Stefan (ursprünglich aus Pankow), Moritz (ursprünglich aus Brandenburg) und Max (lebt im Raum Würzburg) noch vor und sprechen über ihr Fanleben im Exil.

Also, Herthaner, nicht verzagen, ist doch erst der dritte Spieltag gewesen. Da geht noch was!

Das Hahohe zum Schluss spricht Steven, ein Exilherthaner in München.

Und so kannst Du den Player nutzen (kleine Hilfestellung):

Alternativer Link zur Folge bei Podiqee:  https://exilherthaner.podigee.io/27-covic-muss-nachjustieren-21 .

Alternativer Link zur Folge bei YouTube: https://youtu.be/1s9sa1tbSIo.

DFB-Pokal: Hertha BSC empfängt Dynamo Dresden

Hertha BSC darf sich über ein Heimspiel freuen

Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder hat für Hertha BSC einen interessanten Gegner aus der „Lostrommel“ gezogen.

Hertha BSC bekam nicht nur ein Heimspiel zugelost, sondern mit Dynamo Dresden auch einen Gegner, der viele Fans in die Hauptstadt bringen wird. Eine lösbare Aufgabe, die aber niemand unterschätzen sollte.

Die nächste Pokalrunde wird am Dienstag, dem 29., und Mittwoch, dem 30. Oktober gespielt.  

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay .

Das Glück des Tüchtigen (20)

Hertha erkämpft sich in München einen wichtigen Punkt zum Start

Mit Joachim, einem Exilherthaner in München, sprechen wir über den Saisonstart der Hertha. In einem Sonderbeitrag unterhalten wir uns noch mit Pascal, der Initiator der Online Petition „Schluss mit der Hinhaltetaktik – Neues Stadion für Hertha BSC!“ ist.

Der Rückblick auf das Pokalspiel gegen VfB Eichstätt ist Ehrensache, aber wir fassen uns kurz. Joachim stellt ferner den OFC Hertha Freunde München 1892 vor.

Und eigentlich sind wir erleichtert, dass Herthas Saisonstart bisher frei von Niederlagen blieb.

Das Hahohe zum Schluss spricht Carlo, ein Exilherthaner in Frankfurt am Main.

Der OFC Hertha Freunde München 1892 ist über die Homepage https://www.hfm1892.de zu erreichen. Alternativ bei Facebook unter https://de-de.facebook.com/hfm1892/.

Die Online-Petition zum Hertha-Stadion von Pascal ist hier zu finden.

Und so kannst Du den Player nutzen (kleine Hilfestellung):


Alternativer Link zur Folge bei Podiqee: 
https://exilherthaner.podigee.io/26-das-gluck-des-tuchtigen-20 .

Alternativer Link zur Folge bei YouTube:  https://www.youtube.com/watch?v=YSZiU7-LO_U .

Der Podcast für Herthafans innerhalb und außerhalb Berlins.