Schlagwort-Archive: Union Berlin

Hertha kann nicht anders (18)

Über Schulden, Moral und einen extrem komplizierten Sachverhalt

Martin, Eric und Brehmchen vertiefen das Investoren-Thema, dazu fehlte uns in der letzten Folge die Vorbereitungszeit. Welchen Einfluss hat der Investor bei Hertha, gilt die 50+1 Regel und warum ist das eigentlich alles so kompliziert?

Als Fan muss man heute Jurist, Buchhalter und Investmentbanker sein, wenn man alles verstehen möchte. Wir brauchen eine “Hertha-Sendung mit der Maus”.

Bei Grujic kommt Bewegung in die Sache und wir probieren uns nochmal an einer Zusammenfassung der personellen Änderungen.  ...  weiterlesen

Rubelbildung (17)

Hertha präsentiert einen neuen Investor und sorgt für einen Paukenschlag

Die Sommerpause neigt sich mit einem Paukenschlag dem Ende zu. Kurz vor der Aufnahme wurde bekannt, dass Hertha mit der Investmentfirma Tennor Holding B. V. einen neuen Investor gefunden hat, der ein zeitlich unbegrenztes Eigenkapital Investment über vorerst 125 Millionen Euro vornimmt. Bei uns überwiegt die Freude über diesen Deal, denn ohne finanzielle Hilfe kommt Hertha BSC nicht mehr weiter (ob man es mag oder nicht).

Dennis und Brehmchen werfen einen Blick zurück auf die Nachrichtenlage der letzten Wochen. ...  weiterlesen