Vorne hui, hinten pfui (44)

Erstrundenaus in Braunschweig, Hertha unterlaufen zu viele individuelle Fehler

Hertha scheidet in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Eintracht Braunschweig aus. Eine schmerzhafte Niederlage. Satte 5 Gegentore kassierten die Alte Dame, bei der die indisponierte Innenverteidigung teilweise einen beängstigenden Eindruck hinterlies. Boyata und Torunarigha fehlten an jeder Ecke. Der Kader ist nicht eingespielt, es scheinen die Achsenspieler zu fehlen und auf dem Transfermarkt tut Hertha sich noch schwer. Aber es war nicht alles schlecht… weiterlesen

Open-Air in Tempelhof (43)

Aktion „1892 Liter Wasser“ und ein Runder Tisch für das neue Stadion

Die Aktion 1892 Liter Wasser ist eine Aktion der Axel Kruse Jugend (OFC von Hertha BSC). Die Mitglieder versorgten Obachlose/Bedürftige in der großen Sommerhitze mit Wasser, fuhren hierzu durch die Stadt, um die Spenden vor Ort verteilen zu können. Markus ist Mitglied der Axel Kruse Jugend, er war u.a. bei den Touren dabei und erzählt von seinen bewegenden Eindrücken. Wie der Südtiroler zur Hertha kam, enthält er uns ebenfalls nicht vor. weiterlesen

Zu Gast bei Andreas Lorenz (42)

Hertha BSC und der schwere Kampf mit dem eigenen Image

Seit vielen Jahren bemüht sich Hertha BSC um mehr Fans und ein attraktiveres Image, die erreichten Fortschritte bleiben aber eher überschaubar. Steigende Followerzahlen und neue Imagekampagnen haben den Zuschauerschnitt der letzten Jahre jedenfalls nicht verbessert. Um das komplexe Thema fundierter bewerten zu können, hat sich Brehmchen auf den Weg nach Kaiserslautern gemacht und Andreas Lorenz vor Ort nach Ursachen und Zusammenhängen befragt. Andreas Lorenz hat Hertha BSC als Sportjournalist über Jahrzehnte begleitet, er ist heute Marketingleiter bei einem großen Lebensmittelhersteller. weiterlesen

Blut Schweiß und Kaderplanung (41)

Christophe, Lennart, Robert und Brehmchen mit der ersten Folge aus Bonn

Trotz unbarmherziger Gluthitze haben wir uns in Bonn getroffen, um alle Mannschaftsteile von Hertha BSC zu analysieren. Die Verpflichtungen von Schwolow und Zeefuik sind ein guter Anfang, aber Hertha BSC hat noch mehr offene Baustellen. Im Sturm, im Mittelfeld und auf den Flügeln sehen wir noch Bedarf.

Wir machen uns Gedanken um Wolf und Grujic und vergessen auch die Jugendspieler nicht. Uns ist klar, dass wir eine Saison zum Vergessen hinter uns haben, der Blick geht daher nach vorne und nicht zurück. weiterlesen

Da war ein Kontakt …

Die Krux mit der irreführenden Kommentatorenphrase

Es war die 44. Minute im Berliner Olympiastadion, als der Frankfurter Bas Dost allein auf das Berliner Tor zulief, nur noch den Berliner Torwart vor sich. Doch Rune Jarstein brauchte nicht mehr eingreifen, denn der Berliner Innenverteidiger Dedryck Boyata lief Bas Dost kurz vor der Strafraumlinie unbeabsichtigt in die Beine. Es war eine kurze und leichte Berührung, brachte den Stürmer aber in der Folge zu Fall. weiterlesen

Leon, Herthaner in Bulgarien (40)

Hertha überzeugt in Leipzig und hat gegen Augsburg etwas Glück

Brehmchen (in Hessen) und Leon (in Bulgarien) freuen sich über den geglückten Auftritt in Leipzig, das neue Hertha-Gefühl und die 3 Punkte gegen Augsburg.

2 Spiele, die auch anders hätten ausgehen können. Augsburg war dem Ausgleich sehr nah und Hertha hätte (mit etwas Glück) sogar 3 Punkte aus Leipzig mitnehmen können. Eigentlich sind wir zufrieden, nur Brehmchen macht einen großen Fehler… weiterlesen

Hertha zerlegt Union (39)

Im Stadtderby fegt Hertha die Köpenicker mit 4:0 aus dem Stadion

Es war ein verdienter Sieg für Hertha BSC und ein auf ganzer Linie überzeugender Auftritt. Balsam für die Fanseele aller Herthaner.

Dennis und Brehmchen finden kaum einen Kritikpunkt in einem Spiel, bei dem sich die Unioner sehr defensiv ausrichteten und Hertha in der zweiten Halbzeit die spielerischen Glanzpunkte setzte.

Die Wiedergutmachung für den blutleeren Auftritt in Köpenick ist gelungen. Hertha BSC spielt unter Bruno Labadia wesentlich besser, selbstbewusster, strukturierter und wirkt insgesamt harmonischer. Gegen Leipzig wird sich zeigen, wie das Team die Vorgaben auch gegen schwere Gegner umsetzen kann. weiterlesen

Ein geistreiches Spiel (38)

Hertha siegt in Hoffenheim, aber ohne Publikum fehlt die Atmosphäre

Der erste Auftritt unter Trainer Labbadia macht Mut, dass Hertha die Saison sportlich schadlos überstehen könnte. Dennoch trübt die geisterhafte Kulisse die Lust auf den Fußball, trotz der Freude über die 3 Punkte. Fußball ohne Atmosphäre fühlt sich unecht an. Der Fußball beugt sich den finanziellen Zwängen und der Abhängigkeit zu den Fernsehgeldern. Vermutlich haben viele Vereine keine andere Wahl, wenn sie dem Konkurs entgehen wollen, aber der Fußball wirkt nur noch wie eine leere Hülle. weiterlesen

Exilherthaner in Schleswig-Holstein gesucht

Herthaner in und um den Landkreis Rendsburg-Eckernförde gesucht

2 Herthaner aus dem Landkreis Rendsburg-Eckernförde suchen noch Kontakt zu anderen Herthafans. Beide möchten gerne mehr Exilherthaner im hohen Norden kennenlernen und/oder neue Begleiter zu den Spielen der Alten Dame gewinnen.

Wer ebenfalls noch Kontakt zu anderen Herthanern sucht, in Schleswig-Holstein (oder in der Region) wohnt und Interesse hat, der kann hier via Instagram gerne Kontakt zur „HERTHA CREW NORTH“ aufnehmen. Euer Ansprechpartner ist Kenneth (22). weiterlesen