Herthafan in Wien (61)

Hertha beendet die Saison auf dem 14.Tabellenplatz

Christopher ist in Berlin aufgewachsen, irgendwie schon immer Herthafan und lebt in Wien, um dort zu studieren. Gemeinsam sprechen wir über sein Fanleben im Exil, das Lebensgefühl in Wien und die kleinen sprachlichen Unterschiede im Alltag.

Die Auswärtsniederlage gegen Hoffenheim haben wir abgehakt. Viel wichtiger ist uns der Ausblick auf das, was uns die Zukunft bringen wird. Für Preetz kommt Bobic, für Dufner kommt Wohlert, aber wer soll für Sami Khedira kommen und wie soll man mit der Rückkehr Davie Selkes umgehen? Die Kaderplanung wird für Fredi Bobic jedenfalls ein hammerharter Job werden. ...  weiterlesen

Totgesagte leben länger (60)

Hertha BSC schafft am vorletzten Spieltag den Klassenerhalt

Das Zittern hat ein Ende! Hertha BSC zeigt sich im Abstiegskampf endlich als Team und hält mit dem Remis gegen Köln die Klasse. Das war unter den erschwerten Bedingungen der Quarantänezeit und der englischen Wochen keine Selbstverständlichkeit. Viele hatten das Team schon abgeschrieben.

Doch bei aller Freunde darüber, dass Hertha BSC in der 1.Bundesliga bleibt: Gemessen an den eigenen Ansprüchen war das erneut eine miserable Saison. Was läuft seit 2 Jahren falsch bei Hertha BSC und was erwarten wir für Änderungen und Verbesserungen? Reichen die bisher umgesetzten personellen Konsequenzen aus? Wo sehen wir organisatorische und strukturelle Unzulänglichkeiten? ...  weiterlesen

Etappensieg (59)

Auswärtssieg! Ein extrem wichtiger Befreiungsschlag im Abstiegskampf

Der Klassenerhalt ist noch nicht geschafft, aber nach dem eher enttäuschenden Spiel gegen Bielefeld, fühlt sich dieser Sieg nach einem Befreiungsschlag an. Das Auswärtsspiel in Gelsenkirchen war das 7.Spiel in Folge ohne Niederlage und das bisher 4.Spiel nach der Quarantäne.

Robert und Brehmchen über die Freude nach dem Sieg, personelle Engpässe und die Erleichterung über 3 wichtige Punkte für den Klassenerhalt.

39 Minuten Hertha für die Ohren.

Kapitelverzeichnis

00:00:00 Intro
00:02:41 Zwischenfazit nach der Quarantäne
00:04:26 Radonjić und Piatek
00:12:21 Spiel in Gelsenkirchen
00:30:30 Ausblick ...  weiterlesen

Jetzt erst recht Hertha (58)

Im Abstiegskampf ist der Kopf das wichtigste Körperteil der Spieler

Hertha BSC befindet sich weiterhin in keiner einfachen Lage. Das Team ist mitten im Abstiegskampf und muss quarantänebedingt für 14 Tage das Training aussetzen. In einem separaten Beitrag unterhalten wir uns mit Andreas Lorenz über die aktuelle Situation im Verein.

Im Anschluss daran diskutieren Martin, Robert und Brehmchen über die voraussichtliche Zukunft einiger Spieler im Verein. Eine schwere Aufgabe, denn viele Rahmenbedingungen bleiben vage. Mit welchem Trainer plant Bobic? Welche Strategie wünscht sich Bobic für das Team? Und in welcher Liga spielen wir nächste Saison? Wir sind uns bei einigen Spielern nicht immer einig, aber sollte der Klassenerhalt scheitern, steht uns mit Sicherheit ein großer Umbau im Kader bevor. ...  weiterlesen

Ganz enge Kiste (57)

Hertha verpasst wichtige 3 Punkte gegen Gladbach

Martin (Hessen), Robert (Bonn) und Brehmchen sprechen über die Konsequenzen, die Hertha BSC aus dieser Saison ziehen muss oder ziehen sollte. Und damit meinen wir nicht nur die Zusammenstellung des Kaders….

Natürlich geht es auch um das Spiel gegen die Gladbacher, bei dem mehr möglich gewesen wäre, als nur der eine Punkt. Die restlichen 6 Bundesligaspiele bleiben ein Ritt auf der Rasierklinge. In der angespannten Situation kommt die Unruhe um Torwarttrainer Zsolt Petry zur Unzeit.

83 Minuten für die Ohren. Bleibt gesund! ...  weiterlesen

Über Hertha BSC und seine Fans im Exil