Schlagwort-Archive: Herthafans in der Schweiz

Herthafans in der Schweiz (33)

Hertha klotzt in der Winterpause auf dem Transfermarkt

Wenn man ehrlich ist, dann waren Herthas Aktivitäten auf dem Transfermarkt deutlich interessanter, als das Heimspiel gegen Gelsenkirchen. Hertha nimmt mal wieder einen Punkt mit, aber das Offensivspiel bleibt eher kümmerlich.

Simon, Gerard und Brehmchen versuchen eine Aufarbeitung der vielen Themen, die sich in der letzten Woche aufgestaut haben und natürlich stellen sich beide Exilherthaner auch vor. Simon lebt in Davos, Gerard in Thun. Wir unterhalten uns mit beiden Fans über ihr Fanleben in der Schweiz. weiterlesen

Exilherthaner-Statistik des Tages

Anteil der gebürtigen Berliner in Berlin

Etwa 47 Prozent (1,7 Mio.) der in Berlin gemeldeten Menschen sind auch dort geboren worden. Das sind aber immer noch mehr Menschen, als München (1,5 Mio.), Köln (1,1 Mio.) Frankfurt (0.7 Mio.) oder Stuttgart (0,6 Mio.) jeweils an Einwohnern haben.

Geht es um das Thema Zuschauerinteresse, so wird gern darauf verwiesen, dass in der Stadt so viele Zugezogene wohnen. Statistisch gesehen ist das richtig, aber selbst der verbleibende Teil an gebürtigen Berlinern wäre (nach Hamburg) noch die zweitgrößte Stadt Deutschlands. weiterlesen

Herthafans in Augsburg (15)

Im Gespräch mit Marco (Augsburg ) und Alex (Schweiz)

Die „Sektion Augsburg“ verbindet Herthafans in der Region. Marco erzählt uns über sein Leben als Herthafan im Exil und natürlich sprechen wir über die „Sektion Augsburg“.

Bild von thfr auf Pixabay .

Alex ist Herthafan in der Schweiz. Seine Bindung zur Stadt Berlin und zum Verein ist erst über die Jahre entstanden. Auch er erzählt uns etwas über sein Leben als Herthafan im Exil. weiterlesen