Schlagwort-Archive: Kaderplanung

Teamcheck mit Alexander Rudies (52)

Hertha BSC fehlt eine schlüssige Spielidee mit einem dazu abgestimmten Kader

Hertha BSC liefert gegen die Teams aus dem Tabellenkeller weiterhin nur biederes Stückwerk. Gegen den 1.FC Köln war das nicht grundsätzlich anders. Das bringt nicht nur die Herthafans in Rage, die Situation wirft auch die übliche Frage auf: An wen oder was liegt es eigentlich, dass Hertha BSC den eigenen Ansprüchen weiterhin nicht gerecht wird?

Alexander Rudies hilft uns, die aktuelle Situation einzuordnen. Der Sportstudent aus Niedersachsen befasst sich nicht nur mit Kaderplanung und Taktik, er sammelte auch schon erste Erfahrungen im Scoutingbereich. Ferner gehört er zu den aktiven Bloggern, die bei „Cavanis Friseur“ Beiträge schreiben. Der Blog befasst sich primär mit Themen rund um den internationalen Fußball. ...  weiterlesen

Hoffen auf Besserung (36)

Rahmenbedingungen für Kaderplanung und Trainersuche bleiben ungewiss

Michael Preetz ist in diesen Zeiten nicht zu beneiden. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind kaum abzusehen. Hertha schlägt sich zwar wacker, kommuniziert weiterhin bedacht und angemessen, aber die angespannte Situation gibt kaum verlässliche Rahmenbedingungen, auf die man bauen kann. Dabei wäre es jetzt Zeit für die Kaderplanung. Bei vielen Spielern laufen die Verträge aus, bei einigen Spielern bricht bald das letzte Vertragsjahr an und ein neuer Trainer ist auch noch nicht gefunden.

Alexander Nouri wird gehen, ob Niko Kovač kommt bleibt fraglich, Bruno Labbadia stünde vielleicht bereit, wir hätten aber auch einen Geheimtipp parat.  ...  weiterlesen