Alle Beiträge von Brehmchen

Bewegte Zeiten bei Hertha (4)

Hertha erkämpft Punkt gegen Hoffenheim, die Geschäftsführung kämpft mit guter Kommunikation

Große Diskussionsrunde beim Exilherthaner Podcast. Vier Exilherthaner an einem Tisch und es gibt viel zu besprechen.

Wir ärgern uns noch über das Spiel in Düsseldorf, sind aber angetan vom Kampfgeist gegen Hoffenheim.

Wir wundern uns, dass bei Hertha BSC das Thema Digitalisierung weiterhin so schlecht kommuniziert wird. Und wir freuen uns, dass Sophie in der männerdominierten Hertha-Podcast-Welt mal ein Zeichen setzt. Ties, Dennis und Brehmchen machen die Runde der hessischen Exilherthaner komplett. ...  weiterlesen

Im Gespräch mit der Fanbetreuung (3)

Donato Melillo spricht über Tickets, die Fanzüge, Reisen und Exilherthaner

Was als Beitrag zum Thema Fanreisen für die neue Folge geplant war, hat sich dynamisch zur eigenständigen Folge gemausert.

Donato Melillo von der Fanbetreuung von Hertha BSC stand Rede und Antwort, um mit uns Reisemöglichkeiten zu den Spielen mit Bahn, Bus und Auto zu erörtern.

Wir sprechen über den Ticketversand in das Ausland und die Probleme, die damit zusammenhängen können. Wir überlegen, ob eine Art Hauptportal für Kontakte zu Exilherthanern eine Option wäre, um schneller und einfacher Kontakte unter Fans zu ermöglichen. ...  weiterlesen

Exilherthaner Podcast anhören, aber wie?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie und wo man sich den Exilherthaner Podcast anhören kann. Wer mit Podcasts noch unerfahren ist, bekommt hier eine nützliche Zusammenfassung:

Was sind Podcasts?

Ein Podcast ist eine Serie von abonnierbaren Mediendateien (RSS) über das Internet. Podcasts sind mit Radiosendungen vergleichbar, die jederzeit und überall angehört werden können. Der Exilherthaner ist ein reiner Audio-Podcast.

Eine Folge im Browser anhören

Der Exilherthaner Podcast kann direkt im Browser unter www.exilherthaner-podcast.de angehört werden, hierzu kann der eingebettete Audio-Player von Podigee genutzt werden. Ein Klick auf das Start-Symbol des Players und die Folge wird abgespielt. So einfach ist das! ...  weiterlesen

Herthas Phlegma gegen scheinbar kleine Vereine

Die Niederlage gegen Düsseldorf war in mehrfacher Hinsicht schmerzhaft. Die Düsseldorfer haben in den ersten 10 Spielen der aktuellen Bundesligasaison kein gutes Bild abgegeben und stehen nicht ohne Grund auf einem Abstiegsplatz. Als Herthafan reiste man also mit breiter Brust an den Rhein. Die drei Punkte schienen fast eine sichere Beute für die Hauptstadt zu sein. Und nach dem Relegationsspiel 2012 ist der Club aus Düsseldorf in Berlin nicht besonders beliebt, da freut man sich über einen Sieg um so mehr. ...  weiterlesen

Böse Klatsche gegen Düsseldorf

Oh, diese Niederlage ist schmerzhaft.

4:1 gewinnt Fortuna Düsseldorf gegen Hertha BSC. Hertha gibt ein Spiel aus den Händen, was man eigentlich nicht verlieren darf und macht den Gegner mit dem Platzverweis stark. Maxi leitet eine Niederlage ein, mit der man nach der ersten Halbzeit niemals hätte rechnen können. Mit solchen dummen Fehlern muss man bei einem jungen Spieler wohl rechnen, er wird daraus lernen.

Irgendwie läuft es bei Hertha nicht.

Man hatte eigentlich gehofft, dass die Rückkehr der verletzten Spieler die Hertha nur besser machen könnte, aber davon ist unter dem Strich irgendwie nichts zu sehen. Düsseldorf kämpft gegen den Abstieg und hat sich in der Saison bisher als Abstiegsanwärter präsentiert. Und dann so eine Niederlage? Schwer zu verstehen, dass man gegen die Bayern, Gladbach und Gelsenkirchen gewinnt, aber gegen Düsseldorf, Mainz und Freiburg nicht gewinnen kann. Nach dem genialen Saisonstart hätte ich mit dieser unglücklichen Entwicklung nicht gerechnet. ...  weiterlesen